Ausbildung Bootsführer

Praktische Ausbildung angehender Bootsführer der Fachgruppe Wassergefahren auf der Donau.

Die Fachgruppe Wassergefahren nutzte die Wiederaufnahme des Dienstbetriebes zur Ausbildung angehender Bootsführer der Gruppe.

Hierfür ging es in den letzten beiden Wochen mehrmals in kleinen Gruppen mit den beiden Booten "Jumbo" (MzAB) und "Nelly" (MzB) auf die Donau. Geübt wurden neben dem Zuwasserbringen und der Ausrüsten der Wasserfahrzeuge vor allem Fahrmanöver wie "Person über Bord" und das Anlegen bei unterschiedlichen Strömungsverhältnissen. Ebenfalls standen auch praxisnahe Ausbildungspunkte wie das Schleppen von Booten und Gegenständen, Position halten und Ankern auf dem Ausbildungsprogramm. Zudem konnten die angehenden Bootsführer auch das Fahren und Manövrieren unter erschwerten Bedingungen üben da die Donau zeitweise auch leichtes Hochwasser führte und damit für viel Treibgut und Strömung sorgte.

Mehr Fotos gibt´s hier: https://www.facebook.com/thwulm/