Leistungsmarsch der Polizei

Team aus Ulm nimmt erstmals am Leistungsmarsch der Polizei teil.

Zum 6. Internationalen Polizeimarsch in Schweich bei Trier (Rheinland Pfalz) sind Mannschaften aus vielen Ländern Europas (England, Polen, Belgien, Frankreich) und vielen Polizeistationen Deutschlands nach Schweich gekommen. Eine spontane Spendensammlung zugunsten krebskranker Kinder in Trier erbrachte zu Beginn des Marsches bereits 230 Euro. Insgesamt starteten rund 200 Marschierer, darunter auch unsere fünfköpfige Mannschaft aus Ulm, auf den Strecken. Nicht nur Polizeimannschaften, sondern auch Teams der Feuerwehren und der Reservistenkameradschaften nahmen an dem ausgeschriebenen Leistungsmarsch über 24 Kilometer teil.

Insgesamt 22 Mannschaften ermittelten im Kampf gegen die Zeit ihre Sieger. Das Gesamtergebnis: Den ersten Rang mit einer Zeit von 3:48:13 Stunden sicherte sich die junge Mannschaft der Marschgemeinschaft Polizei Mainz/Trier, dicht gefolgt von den Gastgebern der Polizeiinspektion Schweich (3:50:51 Stunden) und unseren tapferen Ulmern, die mit einer Zeit von 3:55:24 den Dritten Platz erzielten.

Saubere Leistung!