Stadtfest Neu-Ulm

Stadtfest Neu-Ulm - Schwimmende Arbeitsplattform als Flussbühne

Im Zuge des 150-jährigen Jubiläums der Stadt Neu-Ulm wurde die Fachgruppe Wassergefahren beauftragt, bei der Realisierung einer schwimmenden Veranstaltungsbühne auf der Donau im Bereich vor dem Edwin-Scharff-Haus zu unterstützen. Hierfür wurde durch die Helferinnen und Helfer eine ca. 15 x 12 Meter große Plattform auf drei BGS-Vollpontons errichtet. Die gesamte Konstruktion ist als Anleger konzipiert und inkl. der beiden Zugangsrampen insgesamt ca. 18 Meter lang und auch genau so breit. Auf dieser gut 12 Tonnen schweren Plattform wird dann die eigentliche Veranstaltungsbühne aufgebaut. Die Arbeitsplattform wurde im Vorfeld am Bootsplatz „Böfinger Halde“ aus den einzelnen Komponenten des Ponton- und Oberbaumaterials der Fachgruppe Wassergefahren montiert und vorbereitet und dann am Sonntag mit Hilfe des Schubboots stromaufwärts verlegt und dort mit Erdankern und Greifzügen am Ufer verankert.

Mehr Fotos gibt´s hier: https://www.facebook.com/thwulm/